Was ist eigentlich diese Conversion?

Heute dreht sich  alles um den Begriff Conversion, und was versteht man darunter.

Unter dem Begriff Conversion (Umwandlung), versteht man im Marketing den Wandel von einem Interessenten oder Webseitenbesucher zum Kunden, oder einem anderen vorher definierten Ziel.

Ein Ziel kann z.B. sein, die Bekanntheit Deines Unternehmens zu steigern, und somit der Klick auf Dein Imagevideo die für Dich gewünschte Conversion sein.

Die Conversion ist immer Dein gewünschtes Ziel, dass der entsprchende User auf Deiner Seite ausführen soll. Dabei ist die Conversionsrate eine wichtige Bemessungszahl, dort wird durch eine Prozentzahl der Anteil der Nutzer ermittelt, die Deiner auf dieser Seite gewünschten Aktionen nachkommen. Das heißt, wenn 100 Personen Deine Seite besuchen, und Deine Converonsrate bei

10 % liegt, dann führt im Schnitt jeder zehnte Deine Aktion aus.

Dabei handelt es sich aber nur um einen relativen Bemessungswert, denn dort spielen viele Faktoren eine Rolle, z.B. die Zielgruppe, wer kommt auf die Seite? Sind es schon vorgewärmte Kunden, oder kommt der Nutzer von einer Werbeanzeige. In diesem Fall, wird die Conversionsrate sicher nicht so hoch sein, wie mit bereits bestehenden Kunden. Ein weiterer Faktor ist auch die Definition der Conversion, wenn Du etwas verkaufen willst, ist die Conversionsrate sicher niedriger, wie wenn Du ein kostenloses E-Book anbietest.

Ein grober Richtwert liegt zwischen1%-5%, wobei es wie schon oben erwähnt immer auf die gewünschte Aktion ankommt. Ein kleiner Tipp am Rande achte darauf den Traffic zu erhöhen, dann wird sich die Conversion automatisch auch erhöhen. Was mit Traffic gemeint ist findest Du bereits in einem separaten Beitrag!

2018-07-17T10:28:17+00:00 Juli 17th, 2018|Uncategorized|